Erfolgreiche Deutsche Hapkido-Meisterschaft in Simmern

Die am Wochenende vom 28. - 30 Oktober 2016 bei uns in Simmern ausgetragenen 8. Deutschen Hapkido-Meisterschaften waren für alle ein großer Erfolg. Die ca. 120 Teilnehmer aus den Niederlanden, Berlin, Aachen, Schwerte, Wittenberg, Hessen und Rheinland Pfalz traten in sportlich fairen Wettkämpfen gegeneinander an. Dabei konnten sich unsere 12 teilnehmenden Sportler insgesamt 7 Pokale sichern:

 

In der Kategorie Selbstverteidigung holte sich Ben Baumgarten (2. v. r.) den Sieg in seiner Alters- und Gürtelklasse und wurde damit Deutscher Meister. Manuel Unger (4. v. r.) belegte nach ihm den 2. Platz, wodurch er seinen Titel ''Deutscher Vizemeister" in dieser Kategorie verteidigte.

Auch Vanja Diener sicherte sich einen Platz auf dem Treppchen. Wie bereits bei den letzten Deutschen Meisterschaften konnte er den 3. Platz in dieser Kategorie erringen.

Bei den Jungen U14 zeigten Paul Georg (3. v. l.) und Ben Scheib (5. v. l.) mit einem 2. und 3. Platz, dass sich auch unsere jüngsten Mitglieder diszipliniert auf diesen Wettkampf vorbereitet hatten.

 

In der Kategorie Show holte sich das vierköpfige Team Dae Shim, bestehend aus Paul Georg, Ben Scheib sowie Jorson und Jonnek Jüttner, den 3. Platz.

 

Beim Bruchtest konnte sich Marco Hoffmann (3. v. r.) den 2. Platz sichern, in der Kategorie Kampf belegte er den 4. Platz seiner Klasse.

 

Wir sind mit den Leistungen und Erfolgen unserer Sportler sehr zufrieden und hoffen, dass auch die Zuschauer viel Freude an den Darbietungen des Wochenendes hatten.

 

Außerdem möchten wir uns nochmals bei den vielen freiwilligen Helfern für ihre große Einsatzbereitschaft und Unterstützung bedanken, ohne die diese Veranstaltung nicht so hervorragend hätte ablaufen können.

Download video: MP4 format